Logo

Produkte

Windchill PDMLink

Windchill PDMLink är det naturliga valet för dig som vill göra allt från att hantera Creo-filer till ett fullskaligt PLM-system för hela företaget.

Windchill PDMLink ist die Grundlage für alle PTC PLM-Lösungen

Windchill PDMLink ist der Kern aller Produkte, mit dem PDM/PLM beginnt. Die Architektur ist vollständig webbasiert und einfach zu konfigurieren, wodurch es sich für größere Organisationen sowie kleinere und mittelständische Unternehmen eignet.

Dokumenten- und Content-Management

Alle in PDMLink gespeicherten Inhalte werden mittels Versionen, Iterationen und Lebenszyklen verwaltet. PDMLink ist führend im Dokumenten- und Content-Management mit Unterstützung für Part11, Electronic Signatures, ISO 9000 sowie andere Standards. Es integriert sich außerdem direkt in MS Office, um dem gelegentlichen Dokumentennutzer ein angenehmes Erlebnis zu bieten. Darüber hinaus kann Windchill im Arbortext Editor erstellte XML-Dateien und Strukturen verwalten.

Wie bei den meisten erweiterten Dokumenten-Management-Systemen können innerhalb des Systems Teams, Rollen und Rechte eingerichtet werden. Diese können auch je nach Organisation, Abteilung oder jeder beliebigen Struktur differenziert werden.

Vordefinierte und vollständig anpassbare Prozesse

Jedes Dokument und jede Datei in PDMLink kann durch einen Prozess-Workflow geführt werden. PDMLink enthält die gängigsten Engineering- und Qualitätsprozesse als vordefinierte Workflows. Diese können ganz einfach angepasst werden. Das Änderungsmanagement ist der wahrscheinlich wichtigste Prozess, da PTC viel Zeit für die Optimierung dessen Effizienz aufgebracht hat.

Stücklisten- und Konfigurationsmanagement

Windchill PDMLink verwaltet die komplette Stückliste. Das bedeutet, dass es nicht nur die CAD-Daten und deren Struktur verwaltet, sondern auch gänzlich separat die CAD-Datei und das Teilobjekt. Dies erlaubt PDMLink unter anderem, Teilkomponenten zu verwalten, die nicht durch eine mechanische Lösung wie Klebstoff oder einen Sticker beschrieben werden. Dies ist aus der PLM-Perspektive wichtig, da es den Grundstein für die Verwaltung der gesamten Stückliste legt. Sobald dies sichergestellt ist, kann PDMLink helfen bei:

  • Verwaltung und Analyse der Stückliste
  • Berichten
  • Konfigurationsmanagement von Stücklisten
  • Auftragsdesigns mit automatisierter Stückliste
  • Verwaltung mehrerer Stücklisten wie E-BOM oder S-BOM.

Verwaltung und Ansicht von Daten

Ein Grundstein für PLM ist die Verwaltung sämtlicher Daten, die in einer F&E-Abteilung erzeugt wurden. Windchill PDMLink ist nicht nur in der Lage, Creo zu verwalten (wenngleich es das beste Tool hierfür ist), sondern nahezu alle 3D-CAD-Daten (z.B. Solidworks, AutoCAD, Inventor, NX, Catia) und PCB-Designs von nahezu jedem ECAD-System (z.B. Altium, Mentor, Zuken, Cadence). Dies erfolgt über die direkte Verknüpfung mit der Schnittstelle dieser Produkte, wodurch der Nutzer effizient mit seinen eigenen Tools arbeiten kann.

Da nicht jeder in einem Unternehmen ein CAD installiert hat, wird dieses sehr zentral, um die in Windchill gespeicherten Daten zu visualisieren. Creo View ist ein schlanker Viewer, der in Windchill integriert ist, und dem PDMLink-Nutzer die Ansicht aller gespeicherten Daten ermöglicht. Mit Hilfe dieses Tools können Nutzer außerdem in vielen technischen Überprüfungsaufgaben markieren, messen, drucken und ausführen, ohne dass das tatsächliche CAD-System installiert ist.

Copyright © 2017 - PDSVision GmbH
Kontakt
+49 7474 478-60